Mit Grün geht was weiter!

Toller Erfolg für den Matreier Sportartikel-Händler Franz Wibmer. Mit ihm wurde erstmals ein Osttiroler Unternehmer in die Wirtschaftskammer gewählt.
Wichtige Themen wie:

  1. Einpersonen-, Klein- und Mittelbetriebe unterstützen, um diese von überzogener Bürokratie zu entlasten;
  2. Regionalwirtschaft (kurze Wege, regionale Produkte) verstärkt zu fördern;
  3. die hohen Tourismusabgaben zu senken;
  4. überhöhte Parkplatzvorschreibungen einzuschränken

waren die Basis seines Erfolges.

Einige Forderungen finden sich im Gemeinderatswahlkampf wieder. In Übereinstimmung mit unserem Wirtschaftskammerrat werden wir daher die Interessen der  Einpersonen-, Klein- und Mittelbetriebe auch im Gemeinderat unterstützen und uns zB konsequent für die Änderung der Stellplatzverordnung einsetzen.

Foto: (c) print-and-more.at

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinderatswahl abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>