Presseaussendung der Matreier Grünen: “Aktion Elektrobikes”

Toller Erfolg der Aktion der Matreier Grünen zum autofreien Tag. Zahlreiche BürgerInnen testeten die Elektro-Bikes und waren begeistert. Selbst der Landeshauptmann schaute bei uns vorbei, freuten sich Sepp Brugger und Franz Wibmer, der grüne WK-Rat über die Grüne Aktion.
Jetzt liegt es an der Gemeindeführung auch in Matrei in Osttirol für eine für eine umweltfreundliche Mobilität zu sorgen. Wir sollten mit E-Bikes ein Leihradsystem mit mehreren Standplätzen einrichten. Die Begeisterung für Elektrofahrräderbei der gestrigen Testaktion der Grünen haben den Bedarf bestätigt. Weiters sollte auch in Matrei dringend ein „Matreier Mobil“ geschaffen werden. Was in Virgen möglich ist, muss auch in Matrei machbar sein. Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs insbesondere nach Lienz – vor allem am Abend, in der Nacht und an den Wochenenden- ist eine weitere wichtige Maßnahme um den MatreiereInnen den Ausstieg aus den Privatautos zu ermöglichen.
Die Mitgliedschaft beim Klimabündnis darf nicht nur Alibi sein, sondern beinhaltet auch Verpflichtung und Auftrag erinnern Sepp Brugger und franz Wibmer den Bürgermeister an notwendige Maßnahmen zum Klimaschutz.

Dieser Beitrag wurde unter Alternativen, Verkehr abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>