Aus für Pennymarkt!

Toller Erfolg: der Pennymarkt kommt nicht. was auch immer der Grund ist,  die Einwendungen gegen die Umwidmung haben sich gelohnt. Der Bürgermeister hat in der Gemeinderatssitzung bestätigt, dass bei Errichtung des  Pennymarktes am alten Sportplatz der M-Preis seinen geplanten Mini-Markt im  Zentrum nicht errichtet hätte. Obwohl das für jede/n logisch denkende/n Matreier/in klar war, hat der Gemeinderat trotzdem der Umwidmung geschlossen zugestimmt. Da fühlt man/frau sich richtig  gut vertreten.

Gleichzeitig wurde mit den Stimmen der Bürgermeisterliste das Einkaufszentrum zwischen  Spar und Billa gewidmet. Die Matreier Liste hat dankenswerter Weise dagegen gestimmt. Der Bürgermeister  erklärt, dass nur ein Schuhgeschäft, Bipa und kik dort ihre Geschäfte eröffnen wird. Ein  Billigfrisör wird angeblich nicht kommen. Aber wenn das EKZ errichtet ist, hat die Gemeinde keinen Einfluss mehr wer dort einzieht. Dann  entscheidet nur mehr der Betreiber des EKZ und für diesen wird die Höhe der Miete ausschlaggebend sein (in den Planungsunterlagen ist nämlich sehr wohl ein Billigfriseur vorgesehen – “KLIPP Friseur”). Mit der Vergabe der Geschäftsräumlichkeiten ist bereits eine Agentur beauftragt. Und  diese hat keine Vorgaben – der Preis muss stimmen. Im  übrigen haben wir im Ort bereits ein Sportschuh- und normales Schuhgeschäft. Mit der Errichtung wird der Bestand dieser beiden Geschäfte ernsthaft gefährdet. Das ist verantwortungslose Politik, die wir ablehnen. Weitere Schuh-, Bekleidungsgeschäfte und Bipas am Ortsrand gefährden nur die  restliche Wirtschaftsstruktur im Ort. Die  Erfahrungen im Lebensmittelbereich sollten uns eigentlich reichen.

Dieser Beitrag wurde unter Versprochen/Gebrochen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>